PROJEKT HYPERSOIL     Pfad:http://hypersoil.uni-muenster.de/0/02/03/01.htm
Modul: Boden - Informationen
Kapitel: Bodenschutz
Seitentitel: Initiativen zum Bodenschutz

Derzeit gibt es mehrere Initiativen zum Bodenschutz, die im Folgenden kurz vorgestellt werden sollen.

 
Bodenwelten

Bei Bodenwelten handelt es sich um ein multiperspektivisches Internetportal zum Thema Boden. Neben Informationen zum Boden finden sich hier Anregungen für die Schule und Ansätze zum Bodenschutz. Außerdem beherbergt dieses Internetportal auch Diskussionsforen zum Bodenschutz und zu den unterschiedlichen Nutzungsaspekten von Boden und den daraus resultierenden Gefährdungen. Der folgende Link führt sie zu dieser Initiative, die auch vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert wird:

http://www.bodenwelten.de


 
Boden-Bündnis

Das Boden-Bündnis ist ein Zusammenschluss von Städten und Gemeinden in Europa, die sich zum Ziel gesetzt haben, sich aktiv für einen nachhaltigen Umgang mit Böden einzusetzen. Auf Grundlage des gemeinsamen Manifestes verpflichten sich die beteiligten Kommunen im Bewusstsein ihrer globalen Mitverantwortung zu entschlossenem Handeln auf lokaler Ebene. Darüber hinaus wirken sie mit an gemeinsamen Aktivitäten im Bereich des Bodenschutzes und der Raumentwicklung. Zugleich profitieren sie von der partnerschaftlichen Zusammenarbeit und dem Austausch von Informationen und Erfahrungen mit den Bündnispartnern.

http://www.bodenbuendnis.org



 
Bodennetzwerk

Seit 2000 gibt es das Bodennetzwerk. Es gehört zum International Council for Local Environmental Initiatives (ICLEI) und koordiniert Aktivitäten zu Boden- und Landnutzungsfragen, mit dem Ziel eines nachhaltigen Bodenschutzes und Flächenmanagements.

http://www.iclei.org/europe/soil/



 
Bodenkonvention

Ziel dieser Initiative ist die Erarbeitung einer völkerrechtlich verbindlichen Bodenkonvention, zum nachhaltigen Schutz der Böden auf internationaler Basis.

http://www.soil-convention.org/deutsch.html


 
NABU: Nachbar Natur – Ökologische Konzepte für Städte und Dörfer

Diese Kampagne des NABU richtete sich an jeden, der sich angesprochen fühlt. Ziel ist eine Reduzierung des Flächenverbrauchs, eine naturnahere Gestaltung der Siedlungsräume um einen Beitrag zum Arten- und Naturschutz zu leisten und ein schonenderer Umgang mit Ressourcen.

http://www.nachbar-natur.de/



 
Bodenbewusstsein

Bei dieser Initiative handelt es sich um eine Konzeption zur Verbesserung des Bodenbewusstseins in der Bevölkerung, aber auch in der Fachöffentlichkeit. Hintergrund für dieses vom Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Projektes, war die geringe Wahrnehmung der elementaren Bedeutung von Boden und dessen Schutzbedürftigkeit in der Bevölkerung. Ausgehend von der Diagnostizierung der Ursachen des geringen Bodenbewusstseins in der Bevölkerung wurden Ansätze zur Förderung des Bodenbewusstseins entwickelt. Der Endbericht zu diesem Projekt ist auf der Homepage der Initiative als PDF-Download erhältlich:

http://www.bodenbewusstsein.de



 
Denkschrift zum Bodenbewusstsein: Ohne Boden bodenlos

Der Wissenschaftliche Beirat Bodenschutz (WBB) veröffentlichte 2002 diese Denkschrift. Auf 57 Seiten wird die faszinierende Bodenwelt vorgestellt und aus dem dunkeln Image des „Drecks“ gehoben. Verständlich und informativ wird die Lebensgrundlage Boden in all seinen Facetten vorgestellt, die Bedeutung für den Menschen erklärt und Möglichkeiten des Bodenschutzes erläutert. Der Bericht steht derzeit leider nicht auf der Homepage des WBB zum Download zu Verfügung, kann aber unter folgender Adresse geladen werden:

http://www.landratsamt-miltenberg.de/ sv/Sg43/formulare/wbb_denkschrift.pdf



Interessengemeinschaft Boden (IG Boden)

Diese Schweizer Interessengemeinschaft hat sich aus der Stadt-Land-Initiative gegen die Bodenspekulation entwickelt und verfolgt folgende Ziele:

  • umfassender Bodenschutz,
  • ein sozial verpflichtendes Bodenrecht,
  • eine nachhaltige Raumentwicklung und
  • eine nachhaltige Bodenpolitik.

Leider besitzt diese Initiative keine eigene Homepage. Unter der folgende Email-Adresse kann aber das quartalsweise erscheinende „Bodenblatt“ der IG Boden bezogen werden: maltiz@solnet.ch


Weitere Informationen:

  • Bodenschutz in Deutschland
  • Internationale Bodenschutzpolitik
  • Ansätze zum Bodenschutz
  • Förderung des Umweltbewusstseins