PROJEKT HYPERSOIL     Pfad:http://hypersoil.uni-muenster.de/0/05/08.htm
Modul: Boden - Informationen
Kapitel: Bodeneigenschaften
Seitentitel: Bodenklima

Als Bodenklima wird allgemein das Zusammenspiel von Bodentemperatur, Bodenluft und Bodenwasser bezeichnet. Das aus diesen Faktoren entstehende Bodenmilieu wirkt sich nachhaltig auf das Pflanzenwachstum sowie die Entwicklung und Intensität des Bodenlebens aus.

Weiterhin bestimmt das Bodenklima die Intensität der physikalischen, chemischen und biologischen Verwitterung bzw. Zersetzung .

Das Bodenklima selbst hängt von der stofflichen Qualität des Bodenkörpers und seiner Struktur, von geographischen Faktoren und Standortqualitäten ab. So sind Böden an schattigen Nordhängen i.d.R. feuchter und kälter als an sonnigen und südlich exponierten Hängen.

Weitere Informationen:

  • Durchlüftung und Gashaushalt des Bodens
  • Bodenfeuchte und Wasserhaushalt des Bodens
  • Wärmehaushalt des Bodens