PROJEKT HYPERSOIL     Pfad:http://hypersoil.uni-muenster.de/0/07/05/26.htm
Modul: Boden - Informationen
Kapitel: Bodentiere
Seitentitel: Steckbrief: Springschwänze kompakte Art

Steckbrief: Springschwänze kompakte Art

Springschwänze der Gattung Neanura, zu der mehrere Arten gehören, besitzen einen langgestreckten und im Vergleich zu den Oberflächenarten recht breiten Körperbau. Sie gehören damit zu den kompakten Vertretern.

. Größe
Die Körperlänge bei Springschwänzen der Gattung Neanura kann bis zu 3,5 mm betragen.

. Aussehen
Tiere der Gattung Neanura besitzen einen deutlich segmentierten, meist einfarbig graubraun bis grünlich gefärbten und plumpen Körper, der nur wenig beweglich ist. Die Antennen sind kurz und auf ihrer Körperoberfläche befinden sich lange, kräftige Haare, die auf zahlreichen Segmenthöckern sitzen. Bei einigen Arten ist die Sprunggabel verkürzt oder fehlt ganz.

. Lebensraum
Die kompakten Arten sind meist in Waldungen, in Bodenstreu oder im Boden, aber auch unter Rinde zu finden.

. Besonderheiten
Im Vergleich zu den anderen Springschwanzgruppen wirken die kompakten Arten ziemlich träge.

. Filme
Springschwänze kompakte Art-Film für den Windows-Media-Player
Springschwänze kompakte Art-Film für den Realplayer