PROJEKT HYPERSOIL     Pfad:http://hypersoil.uni-muenster.de/0/03.htm
Modul: Boden - Informationen
Kapitel: Bodenkörper
Seitentitel: Bodenkörper

Boden ist die oberste Schicht der festen Erdkruste. Er ist belebt und unterscheidet sich dadurch grundsätzlich vom Gestein. Begrenzt wird er nach oben durch eine mehr oder weniger dichte Pflanzendecke und die Atmosphäre, nach unten durch festes oder lockeres Ausgangsgestein. Er besteht aus Mineralien unterschiedlicher Art und Größe (mineralische Substanz) sowie aus den aus abgestorbenen Pflanzen und Tieren hervorgegangenen Humusteilchen (organische Substanz).

Die Bodenpartikel sind in bestimmter Weise im Raum geordnet, sie bilden einen Bodenkörper mit einer charakteristischen Gefügestruktur. Zwischen den Partikeln und Aggregaten befinden sich Hohlräume (Poren), die teils mit Bodenlösung (Wasser mit gelösten und suspendierten Stoffen), teils mit Bodenluft gefüllt sind (s. Abb.). In diese Hohlräume können Pflanzenwurzeln vordringen und den Boden tiefgründig durchwurzeln. Hier und an den benachbarten Bodenkrümeln leben auch die zahlreichen Bodenorganismen (Mikroorganismen, Algen, Pilze und Bodentiere).

Aufbau des Bodens
Ausschnitt aus der Pedosphäre (1 m²) mit einheitlichen pedogenen Merkmalen vom Ausgangsgestein bis zur auflagernden Streu (Pedon)

Weitere Informationen:

  • Bodenbestandteile
  • Mineralische Substanz
  • Organische Substanz
  • Bodenwasser
  • Bodenluft
  • Bodenart
  • Bodengefüge
  • Bodenprofil
  • Bodentyp
  • Bodenentwicklung
  • Bodeneigenschaften