PROJEKT HYPERSOIL     Pfad: http://hypersoil.uni-muenster.de/1/03/13/05.htm
Modul: Boden - Werkstatt
Kapitel: Assel-Werkstatt
Seitentitel: Können Asseln riechen?

Können Asseln riechen?
30 Minuten

Material: • 2-3 Petrischalen mit Deckel (oder: Glasschälchen)
  • Filterpapier (oder: Küchentuch/ Papiertaschentuch)
  • 5 kleine Bechergläser (100 ml; oder: kleine Trinkgläser)
  • Teelöffel (TL)
  • Schere, Lineal, Folienstift und (Blei-)Stift
  • Haushaltsessig (5%), Senf, Tabasco, Ahornsirup (oder: Honig)
  • eine kleine Flasche mit Leitungswasser
  • 3 Asseln aus dem Assel-Terrarium

Aufgaben:

  1. Schneide aus dem Filterpapier 10 Streifen aus, die etwa 1cm breit und ca. 10 cm lang sind.
  2. Stelle in den Bechergläsern verschiedene Lösungen her und beschrifte die Gläser. Rühre die Mischungen mit dem TL gut durch, reinige dazu aber bei jeder neuen Lösung vorher den TL mit einem Stück Küchentuch.
    Lösung a: 2 TL Wasser
    Lösung b: 1 TL Wasser + 1 TL Essig
    Lösung c: 1 TL Wasser + 3 Tropfen Tabasco
    Lösung d: 1 TL Wasser + 1/4 TL Senf
    Lösung e: 1 TL Wasser + 1/2 TL Ahornsirup/Honig
  3. Setze die drei Asseln in eine Petrischalenhälfte.
  4. Tauche nun einen Filterpapierstreifen in die Lösung a und führe ihn vorsichtig an die Asseln heran. Beobachte genau, wie sich die Asseln verhalten, und notiere deine Beobachtung in der Tabelle auf dem Arbeitsblatt. Wiederhole den Versuch ggf. mit einem zweiten Streifen und achte auf die Fühler der Asseln.
  5. Wiederhole diesen Versuch nacheinander mit den anderen Lösungen. Nimm dazu jedes Mal einen neuen Papierstreifen und eine frische Petrischale, wenn du mit Essig, Tabasco oder Senf gearbeitet hast.
  6. Notiere deine Beobachtungen in der Tabelle auf dem Arbeitsblatt und setze die Asseln nach Versuchsende wieder ins Terrarium.

Achtung:

Asseln sind Lebewesen. Bitte behandele sie entsprechend vorsichtig.

Arbeitsanleitung (PDF-Download 78 KB)
Arbeitsblatt (PDF-Download 62 KB)