PROJEKT HYPERSOIL     Pfad: http://hypersoil.uni-muenster.de/1/04/02/05.htm
Modul: Boden - Werkstatt
Kapitel: Boden erleben & begreifen
Seitentitel: Unterrichtseinheit 5: Boden-Refelexionen

Boden-Refelexionen

Unterrichtseinheit 5

45 min.

Neben Gedichten eignen sich natürlich auch Geschichten zum Einstieg in eine reflexive Phase und als Ergänzung zu den anderen Unterrichtseinheiten. Die Lernenden sollen sich hier selbst als Dichter und Autoren versuchen.

Anleitung

Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen in die Rolle eines Dichters bzw. Autors und schreiben ihre eigenen Gedanken zum Thema „Lebensraum Boden“ in Form eines Gedichtes oder einer Kurzgeschichte auf. Als Anregung oder zur Einstimmung kann auf bekannte Geschichten zurückgegriffen werden, s. Literaturtipp.

Literaturtipp: „Der alte Garten“
Die märchenhafte Erzählung „Der alte Garten“ von Marie Luise KASCHNITZ (1975) beschreibt die Entdeckungen und Abenteuer, die zwei Kinder in einem alten zauberhaften Garten machen. Es wird über die Begegnungen mit den Tieren und Pflanzen über der Erde und im Erdreich erzählt. Diese Geschichte eignet sich sehr gut zum Lesen, als Anregung für das Schreiben eines Gedichtes oder einer Kurzgeschichte sowie als Anregung zum Zeichnen und Malen.

Quelle: KASCHNITZ, M. L. (1975): Der alte Garten. Düsseldorf: Claasen.