PROJEKT HYPERSOIL     Pfad: http://hypersoil.uni-muenster.de/1/04/02/13.htm
Modul: Boden - Werkstatt
Kapitel: Boden erleben & begreifen
Seitentitel: Unterrichtseinheit 13: Erdbild

Erdbild

Unterrichtseinheit 13

45 min.

Mit verschieden Erd- und Sandschichten wird ein „Hinterglasbild“ gestaltet. Der häufig mit Dreck assoziierte Boden wird in seiner Strukturvielfalt und Farbigkeit sichtbar und so ästhetisch „aufgewertet“.

Anleitung

Material:
• Für die Herstellung des Rahmens: Presspappe- oder Sperrholzplatte (ca.20×20 cm); vier entsprechend lange, auf Gehrung gesägte und genutete Fichtenleisten; ein entsprechendgroßes Stück Fensterglas; Holzleim; Nägel und/oder Schrauben.
• Weiterhin: verschiedene Erd- und Sandproben; Trichter (aus Papier gefaltet); Teelöffel und Holzstäbe zum Verteilen des Materials; eventuell Klarsichtfolie.

Vorbereitung:
Die Schülerinnen und Schüler werden einige Wochen vorher gebeten, verschiedenfarbige/n und unterschiedlich körnige/n Erde/Sand und Kies zu sammeln. Wie in der Grafik abgebildet wird ein Holzrahmen gebaut, in den eine Glasscheibe eingeschoben wird. Dazu werden drei der passend zugeschnittenen Holzleisten auf die Spanplattenränder bündig aufgeklebt und von hinten mit Nägeln oder Schrauben fixiert. Die obere Leiste wird erst später aufgesetzt. Dann wird die Glasplatte eingeschoben und ggf. von außen mit Leim abgedichtet.

Konstruktion des Holzrahmens

Durchführung:
Die (Boden-)Materialien werden vorsichtig mit Hilfe des Papiertrichters und des Löffels Schicht für Schicht in den Rahmen gefüllt. Wichtig ist es, jede Schicht leicht anzupressen und mit dem Holzstab zu verdichten. Damit die Schichten nicht ineinander verlaufen, kann auf jede Schicht ein genau passender Streifen Klarsichtfolie gelegt werden. Je nach Geschmack werden die Bodenmaterialien in unterschiedlichen Strukturen, Schichtdicken und -formen aufeinander geschichtet (s. Grafik). Ist die letzte Lage eingefüllt, wird das Gefäß möglichst ohne Zwischenraum mit der Fichtenleiste fest verschlossen. (vgl. ZENTRALSTELLE FÜR LEHRERFORTBILDUNG 1991, o.S)

Erdbild

Variation:
Anstatt des Holzrahmens können auch Einmachgläser oder Flaschen verwendet werden.

Literatur:

ZENTRALSTELLE FÜR LEHRERFORTBILDUNG (Hrsg.) (1991): Sandwerkstatt - 2. Auflage - Bern, Bonn, Berlin: Zytglogge Verlag.